Sie sind hier

Blumen für Otello. Über die Verbrechen des NSU

Performance, Text und Sound von Esther Dischereit und Begleitprogramm.

Das Projekt "Blumen für Otello. Über die Verbrechen von Jena." wird am Samstag 12. März um 20 Uhr in deutscher und türkischer Sprache präsentiert.

Schüsse. Morde. In Serie. So klar, brutal und systematisch. Und eiskalt. Die Ermittlungsmaschinerie beginnt zu laufen – und scheitert. Einfühlsam und mit großer poetischer Kraft beschreibt die deutsch-jüdische Schriftstellerin Esther Dischereit, was die Verbrechen des NSU angerichtet, welche Lücken sie bei den Hinterbliebenen aufgerissen haben. In diesem Text wird deutlich, welche Vorurteile die Verbrechen möglich und ihre Aufklärung unmöglich gemacht haben.
Sound und Sprecherin (türkisch): DJane İpek İpekçioğlu.
Autorin und Sprecherin (deutsch): Esther Dischereit.

Esther Dischereit ist Lyrikerin, Essayistin, Erzählerin und Theater- und Hörstückautorin. Sie erhielt 2009 den Erich-Fried-Preis.

Die Lesung: "Blumen für Otello" wird im Peterhofkeller, Niemensstraße 10, Freiburg stattfinden (Eingang am Unicampus).

Ab 22 Uhr ist die Party mit DJane İpek İpekçioğlu.
İpek İpekçioğlu ist eine international angefragte deutsch-türkische Musikerin und DJane aus Berlinistan.
Der Ort für Ipeks Party ist das White Rabbit: Leopoldring 1, Freiburg.
Der Eintritt kostet 3€ mit dem Performance-Stempel, sonst 8€.

Am Sonntag 13. März um 11 Uhr im Josfritzcafé, Spechtpassage, Wilhelmstraße 15, Freiburg:

"Strukturelles Versagen im NSU-Komplex".
Vortrag Heike Kleffner, Referentin im Untersuchungsausschuss im Bundestag
Vortrag Antonia von der Behrens, Verteidigung der Nebenklage im NSU-Prozess im OLG München.

Diskutiert werden der aktuelle Stand der Aufklärung(-sverweigerungen) im NSU-Komplex, die gedächtnispolitische Einbettung rechtsextremer Morde in kulturelle Produktionen und die gesamtgesellschaftliche Empathieverweigerung.

Heike Kleffner ist Rechtsextremismusexpertin und Referentin im NSU-Untersuchungsausschuss im Bundestag Antonia von der Behrens ist Rechtsanwältin und derzeit in der Verteidigung der Nebenklage im NSU-Prozess im OLG München. Mit auf dem Podium mit Esther Dischereit, Journalistin und Autorin von "Blumen für Otello. Über die Verbrechen von Jena".